Kuscheltier Hund aus Lammfell – Snowy

Ein ökologisches KuscheltierSnowy“, der niedliche kleine Hund aus echtem Lammfell. Der Plüschhund ist hochwertig, langlebig und er wird aus Reststücken in der Produktion hergestellt. Ein nachhaltiges Geschenk für Kinder oder eine tolle Dekoration auf dem Sofa oder im Büro. “Snowy”, das flauschige Hund ist eine tolle Alternative zu Plastik-Plüschtieren und auch super für kleine Kinder und Babies.

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage *

Nur noch wenige übrig

49,90  Inkl. MwSt.

%s is max in stock!
Ökologisch

Ökologisch

In Skandinavien designed

In Skandinavien designed

Ohne Tierquälerei

Ohne Tierquälerei

Null-Abfall-Zielsetzung

Null-Abfall-Zielsetzung

“Snowy”, das niedliche Kuscheltier Hund aus echtem Lammfell ist einfach zum Verlieben und ist ein tolles Geschenk für jede, der hochwertige Plüschtiere aus natürlichen Materialien bevorzugt. Der weiße Hund heißt “Snowy”, weil er Schneeweiß ist und aus flauschigem Echthaarfell genäht wurde.

Das Kuscheltier in Hundform ist hochwertig und fühlt sich zugleich angenehm fest. Dank des natürlichen Felles ist er aber zugleich auch sehr weich und hält seine Form lang. Den flauschigen Hund kann man auch als Dekoration verwenden, denn er sitzt brav aus eigener Kraft und kann daher auf dem Sofa, im Regal oder auf dem Bürotisch platziert werden. Ein hochwertiges Geschenk für Groß und Klein.

Der Öko Kuscheltier & kleiner Hund “Snowy” wurde nachhaltig und umweltfreundlich hergestellt

Die Schafe für die Kuscheltiere wurden in Australien artgerecht gehalten und die Plüschtiere werden aus Reststücken hergestellt, was umweltfreundlich und nachhaltig ist. Dieses Plüschtier wurde nicht gefärbt und enthält keine Giftstoffe oder scharfe Farbstoffe, die die empfindliche Haut von Kindern oder Erwachsenen reizen könnten.

Diese Schaffelle haben das Zertifikat Eco-Product erhalten. Die ökologischen Felle werden durch ein bestimmtes Verfahren sehr weich und eignen sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Weil Schafsfelle Naturprodukte sind, sehen die Plüschtiere nie gleich aus und jedes ist ein Unikat. Alle zum Gerben und Veredeln der Felle eingesetzten Mittel entsprechen den grundlegenden EU-Richtlinien zum Umweltschutz.

Für die schwedische Firma Skinnwille ist es wichtig, dass sich die Tiere wohlfühlen. Deshalb ist für sie wichtig, dass die Tiere Zugang zu gutem Futter und sauberem Wasser haben. Sie müssen sich in einer an sie angepassten Umgebung aufhalten. Die Transportzeiten für die Tiere müssen kurz sein und es darf auf keinem Fall Mulesing stattfinden.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Abmessungen

35x25x17cm

Material

Echtes Schafsfell
Augen und Nase des Hundes sind aus Kunststoff

Marke

Werte

Nachhaltig, Ökologisch

Das Kuscheltier aus Lammfell kann am Anfang noch Haare abgeben. Man kann mit einer Fusselrolle die losen Haare entfernen. Lüfte und sauge dein Fellprodukt regelmäßig. Verwende eine Kleidungsrolle für lose sitzenden Schmutz. Flecken lassen sich mit einem leicht angefeuchteten Tuch entfernen. Verwende bei Bedarf ein mildes Flüssigwaschmittel oder ein Wollwaschmittel, wenn das Kuscheltier aus Fell groben Schmutz hat. Sei vorsichtig mit der Wassermenge, da das Schaffellprodukt nicht gänzlich durchnässt werden sollte. Vermeide es, dunkle Fellprodukte auf helle Möbel zu legen, da sie zu Verfärbungen führen können. Direkte Sonneneinstrahlung kann zu Farbveränderungen der Wolle führen. Das Kuscheltier ist maschinenwaschbar bei 30°C im Wollprogramm. Trockne das Felltier hängend oder flach liegend bei Raumtemperatur. Ziehe das Kuscheltier während des Trocknungsvorgangs leicht in Form. Nicht im Trockner trocknen oder bügeln.

Über den Hersteller Skinnwille:

skinnwille fell produkte lammfell schafsfell kuscheltier Skinnwille ist ein in 1922 gegründetes Familienunternehmen aus Schweden, die in dritter Generation geführt wird. Sie arbeiten mit klassischen Naturmaterialien wie Schafsfellen und stellen Designartikeln aus Fell her. Viele fragen, wie Skinnwille zu seinem Namen kam. Setze Skinn und Wilhelmsson zusammen, und da hast du die Antwort. Geron Wilhelmsson, in 1896 als Sohn eines Bauern geboren, wollte von dem leben, was die Umgebung und Natur hergab. Als Falbygden der am dichtesten besiedelte Teil Schwedens war und die Versorgung mit Rohhäuten gut war, sah er bald, wie er seinen Lebensunterhalt verdienen konnte. Im Jahr 1922 gründete er sein erstes Unternehmen in Falköping und noch heute produzieren sie hochwertige skandinavische Designstücke und Kuscheltiere aus Fell.

Andere Kunden kauften auch